Über 250 Handball-Fans und 4:0 Punkte zum Saisonabschluss

Damen vs. HSG Weidhausen-Ebersdorf 25:24
Männer vs. HSG Weidhausen-Ebersdorf II 34:26

Kurzberichte

TVM-Fans - ihr seid die Besten!

Ihr sorgt für Stimmung - wir für den Rest!

TV Leuchertz E-Jugend

Kinder im Alter von 8 - 10 Jahre

mehr Infos

TV Leuchertz Mini

Kinder im Alter von 6 - 8 Jahre

mehr Infos

ab 20.10.2022 ist es wieder soweit!
TV Leuchertz Mutter-Kind-Turnen

Kinder im Alter von 3 - 5 Jahre

jetzt anmelden

Spielergebnisse

Datum

Zeit

Liga

Heim

Gast

Ergebnis

Info

Keine Spiele gefunden.

Kurzberichte der jüngsten Spiele

Handball Männer TV Leuchertz

34:26-Sieg gegen die HSG Weidhausen-Ebersdorf II

Männer

Die Männer des TV Marktleugast sind zuhause eine Macht! Das musste auch die Oberliga-Reserve der HSG Weidhausen-Ebersdorf erfahren, die, wie zuvor ihre Damen, beim Vereinsduell gegen die Leuchertzer deutlich mit 34:26 unterlagen. Es bedarf also schon eines Meisters, die Punkte aus dem Oberland mitzunehmen. Der HaSpo Bayreuth III ist es gelungen. Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle zur Meisterschaft!

Die Gäste der HSG hatten das Hinspiel noch knapp mit 26:25 für sich entschieden und waren erpicht darauf, als zweites Team nach der HaSpo die Punkte aus der „Hölle Nord“ zu entführen. Durch Kreisläufer Walch sowie Außen Büttner und Geutner lagen die Gäste mit 1:3 in Front, gespielt waren noch keine zwei Minuten. Die Saisonrekord-verdächtige Kulisse von über 250 Handball-Fans bekam früh Handball-Power pur geboten, denn mit jeweils zwei Treffern von Müller und Kratzer glich der TVM zum 4:4 (9.) aus um kurz darauf durch Friedrichs ersten von insgesamt sechs erfolgreichen Strafwürfen mit 5:4 (10.) in Führung zu gehen. Büttner konnte zwar nochmals ausgleichen, doch fortan behielt Marktleugast die Oberhand und baute die Führung langsam aber stetig selbst in Unterzahl bis zur Halbzeit auf 18:13 aus.

Im Hinspiel gaben die Dietl-Schützlinge noch eine 13:15-Pausenführung aus der Hand. Das sollte an diesem Rückspiel-Tag ...

mehr Info + Berichte
Handball Frauen TV Leuchertz

25:24-Sieg gegen HSG Weidhausen-Ebersdorf

Damen

Am Freitagabend waren die Damen der HSG Weidhausen-Ebersdorf in Marktleugast zu Gast. Die Platzierungen vor allem bei den Gästen standen schon im Vorfeld fest, von daher konnten beide Mannschaften befreit aufspielen. Dies gelang den TVM-Damen vom Feinsten und konnten so gegen den schon feststehenden Aufsteiger einen Sieg vor ihrem heimischen Publikum feiern (25:24).

Die Leuchertzerinnen legten los wie die Feuerwehr und zwangen Gästecoach Knauer nach nicht einmal drei gespielten Minuten zur Auszeit. Denn durch einen Doppelpack von Vanessa Wunner, sowie jeweils einmal Spielertrainerin Sandra Dietrich und Youngster Annika Angermann stand es nach 2:46 Minuten schon 4:0 für die Gastgeberinnen. Doch auch das Team-Time-Out nütze nichts um den Zug der Marktleugasterinnen zu stoppen. Im Angriff lief es wie am Schnürchen und man erzielte ein Tor nach dem anderen, so dass die Anzeigentafel nach neun Minuten 9:0 anzeigte. Auch die Abwehr agierte in diesen ersten Minuten wie ein Bollwerk und Torhüterin Maria Wenig hielt mit ihren Paraden den Kasten sauber. Erst in der zehnten Spielminute konnten die Gäste ihren ersten Treffer verbuchen (9:1). Zwar schickte die HSG nun ihre „erste Garde“ aufs Feld, doch selbst davon ließen sich die TVM-Damen in der ersten Halbzeit wenig beeindrucken. Man hielt den Gegner weiterhin auf Abstand (10:2, 11:2, 11:3, 12:3, 12:4). Die zu Beginn neun-Tore-Führung wurde zum Pausenpfiff ...

mehr Info + Berichte
weibliche B-Jugend

15:21-Sieg beim TV Ebern

weibliche B

Die weibliche B-Jugend ist Vizemeister der ÜBL Nord. Am Samstagnachmittag sind sie zum Tabellendritten TV Ebern gereist. Zwar stand die Vizemeisterschaft schon vor der Partie fest, doch man hatte mit dem TVE noch eine Rechnung offen. Die B-Mädels wollten sich für die knappe Vorrundenniederlage (10:11) revanchieren. Dies gelang erfolgreich und das sogar, obwohl man die kompletten 50 Minuten in Unterzahl spielte.

Das Spiel startete ganz anders, als das Endergebnis vermuten ließ. Die TVM-Mädels gingen durch einen schönen Treffer von Luzie Jakob in Führung (0:1), doch dann machte sich in den folgenden Minuten „die eine fehlende Spielerin“ bemerkbar und man geriet ins Hintertreffen (2:2, 3:2, 4:2, 5:2). Die Abwehrformation passte bis zu diesem Zeitpunkt noch nicht und auch im Angriff wurden die Bälle zu leichtfertig weggeworfen. Doch angespornt von den mitgereisten anfeuernden Eltern kämpften sich die Leuchertzerinnen Tor um Tor heran (5:3, 5:4). In der 16. Spielminute gelang dann auch endlich der Ausgleich (6:6). Von nun an packte man in der Abwehr mehr zu und auch vorne ging es mit mehr Druck Richtung Tor, so dass Rückraumspielerin Luzie Jakob meist nur durch ein Foul gestoppt werden konnte. Die daraus resultierenden Strafwürfe wurden von Jule Thomas ...

mehr Info + Berichte
weibliche C-Jugend

10:19 Sieg bei der HG Hut/Ahorn

weibliche C

Sonntag, 11:15 Uhr, Anpfiff im Coburger Land. Wen wundert's dass, ob mit oder ohne lange Anfahrt eine weibliche C-Jugend nicht so recht „in die Pötte kommt“. Erst in der fünften Spielminute gelang den favorisierten Gästen durch Katharina Beyerlein das 0:1, während Antonia Heimstädt für Ihre Farben erst in der neunten Spielminute den 2:1 Anschlusstreffer markierte.
Da Marktleugast wie nahezu in der gesamten Saison nur mit sechs Mädels spielt, gilt auch hier an dieser Stelle nochmals der Dank an die HG Hut/Ahorn, die ähnlich wie andere Gegner ein Mädchen weniger auf den Platz stellten und somit in Gleichzahl agierten. Das muss nicht sein, zeugt aber von großer Fairness. Dankeschön!

Nun hat Leuchertz mit jener Katharina Beyerlein sowie Emma Schmidt und Marie Strobl die Top-Torjägerinnen ...

mehr Info + Berichte
Minis

Mini-Turnier in Gefrees

Am letzten Sonntag (12.03.23) nahmen unsere Minis vom TV Marktleugast an einem Turnier in Gefrees teil.

Für viele Kinder war die Situation noch unbekannt, was sie aber nicht davon abhielt, viele schöne Tore zu erzielen. Wenn nicht gerade neue Erfahrungen auf dem Spielfeld gesammelt wurden, tummelte sich unser Nachwuchs vergnügt auf dem tollen Parcours.

Egal ob Anfänger oder Fortgeschrittene der Spaß war also definitiv gegeben und die Begeisterung aller groß. Die Vorfreude auf die nächste Gelegenheit, ihr Können unter Beweis zu stellen, ist bei den Kleinen jedoch noch größer. Deswegen mag dieses Turnier zwar für einige das erste gewesen sein, aber sicherlich nicht das letzte für die Trainerschützlinge bleiben.

Partnerschaft

Handball stärkt Abwehrkräfte!

Mach doch mal beim Training mit!
Schnuppern geht immer.

Trainingszeiten

Mitgliedschaft Sei dabei!

Ob aktives oder passives Mitglied - Deine Unterstützung zählt.
Dein Beitrag fördert herausragende und preisgekrönte Vereinsarbeit.

Mitglieder Info

Bezirksliga Männer

Rang

Mannschaft

Spiele

Pkt.

Tore

1 HaSpo Bayreuth III 16 28:4 491:380
2 HC 03 Bamberg II 16 25:7 481:372
3 HSC 2000 Coburg III 16 18:14 477:423
4 TV Marktleugast 16 18:14 454:446
5 TV Michelau 16 17:15 434:424
6 12 Bamberg/Hallstadt 16 11:21 391:424
7 HSG Weidhausen-Ebersdorf II 16 11:21 386:487
8 TV Ebern 16 9:23 348:430
9 TS Lichtenfels 16 7:25 394:470

Bezirksoberliga Frauen

Rang

Mannschaft

Spiele

Pkt.

Tore

1 HSG Weidhausen-Ebersdorf 18 31:5 471:361
2 TV Hallstadt 18 29:7 524:413
3 TSV Weitramsdorf 18 25:11 473:413
4 TV Gefrees 18 20:16 381:388
5 TV Marktleugast 18 20:16 450:449
6 SG Helmbrechts/Münchberg II 18 17:19 393:391
7 HSG Fichtelgebirge 18 15:21 394:423
8 TS Coburg 18 11:25 344:404
9 TV Ebern 18 8:28 356:444
10 HC Creußen 18 4:32 298:398

ÜBL weibl.B-Jugend Nord

Rang

Mannschaft

Spiele

Pkt.

Tore

1 TS Coburg 14 25:3 368:198
2 TV Marktleugast 14 24:4 289:166
3 HSV Hochfranken 14 18:10 238:207
4 TV Ebern 14 18:10 206:214
5 JSG Eltersdorf-Tennenlohe 14 13:15 175:187
6 TV Oberwallenst. 14 10:18 151:212
7 SV Buckenhofen 14 4:24 169:244
8 TV Hallstadt 14 0:28 116:284

ÜBL weibl.C-Jugend Nord

Rang

Mannschaft

Spiele

Pkt.

Tore

1 TV Ebern 14 26:2 314:107
2 TV Marktleugast 14 22:6 329:179
3 HG Naila 14 20:8 197:171
4 SG Helmbrechts/Münchberg II 14 16:12 214:180
5 HG Hut/Ahorn 14 12:16 176:200
6 TSV Weitramsdorf 14 12:16 233:277
7 TV Michelau 14 2:26 142:280
8 TV Gefrees 14 2:26 135:346
9 TS Coburg 0 0:0 0:0